Website Relaunch: Entspannt zum neuen Web-Auftritt

Ein Website Relaunch kann durchaus entspannt über die Bühne gehen

Es ist wieder so weit: Die Website muss der aktuellen Zeit und deren Ansprüche an Web-Auftritte angepasst werden. Die Gründe für einen Website Relaunch reichen von einem veralteten Design, über die Notwendigkeit grösserer Anpassungen für eine bessere Conversion Rate (Bsp. Kaufabschluss Rate), bis hin zur Smartphone-Optimierung des Web-Auftritts.

Ein Relaunch ist also oft mit viel Zeit, Geld und auch Nerven verbunden. Man stellt sich vor wie lange es beim letzten Mal gedauert hat und verzweifelt schier an der Vorstellung.

Optimale Abläufe durch gezielte Vorbereitung der Inhalte

Durch eine detaillierte Planung der Inhalte und der vom Webdesigner benötigten Bilder, Texte etc. kann man dem vorbeugen.

Nehmen wir an, dass Sie mit der Web-Agentur die einzelnen Etappen des Website Relaunchs abgesprochen haben. Also ist es von grösster Wichtigkeit, dass die besprochenen Inhalte dementsprechend pünktlich abgeliefert werden. So braucht sich keiner der Beteiligten ständig nach dem Fortschritt im Prozess zu erkundigen.

Ein weiterer Punkt, der die Zusammenarbeit oftmals erschwert, sind fehlende Zugänge zu den verschiedenen Konten, die für die Bearbeitung der Website benötigt werden. Beispielsweise sollten die Zugänge zu Ihrem Hosting Anbieter und zur Domain Registry möglichst zu Beginn der Zusammenarbeit übermittelt werden.

Zeitrahmen der Projekte lässt sich unter Umständen halbieren

Beim Webdesign Angebot der OMGroup-Design können Sie, sofern die oben genannten Bedingungen erfüllt sind, bereits nach zwei Wochen mit ersten Resultaten rechnen.

Wir reden hier nicht von einem Grund-Layout. Im Feedback-Gespräch geht es nur noch darum, kleinere Anpassungen vorzunehmen. Anpassungen, um das Design noch mehr nach Ihrem persönlichen Geschmack zu gestalten.

Stellen Sie diese zwei Wochen für den Relaunch einem Projekt gegenüber, welches sich durch fehlende Informationen über Monate erstreckt. So wird ziemlich schnell klar, dass es sich lohnt, sich zu Beginn der Zusammenarbeit diesen einen Tag zu nehmen, um alle benötigten Informationen zu beschaffen und abzuliefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.